Der Trägerverein

Träger des eeb Nordrhein ist ein eingetragener Verein, der Evangelisches Erwachsenenbildungswerk Nordrhein e.V.

Erwachsenen- und Familienbildung sind kirchliche Aufgaben und für das Profil evangelischer Kirche unverzichtbar. Davon sind die Mitglieder des eeb Nordrhein e.V. überzeugt. Sie haben sich zusammengeschlossen, um die Ev. Erwachsenen- und Familienbildung im nordrhein-westfälischen Teil der Evangelischen Kirche im Rheinland zu fördern.

Der Verein ist Träger des eeb Nordrhein, also der Einrichtung der allgemeinen Weiterbildung mit der Geschäfts- und Studienstelle in Düsseldorf, fünfzehn Zweigstellen und vier Einrichtungen der Familienbildung, die nach dem Weiterbildungsgesetz des Landes NRW anerkannt sind. Der Verein hat augenblicklich 37 Mitglieder – von der Kaiserswerther Diakonie bis zur Ev. Frauenhilfe im Rheinland e.V..

Hier finden Sie das Leitbild des eeb Nordrhein e.V.

Vorstand

Vorsitzender

Dr. Martin Fricke

Ev. Kirchenkreis Düsseldorf
Bastionstr. 6
40213 Düsseldorf

Stellvertretender Vorsitzender

Wolfram Syben

Ev. Kirchenkreis Moers
Mühlenstr. 20
47441 Moers

Geschäftsführerin

Dr. Dagmar Herbrecht

eeb Nordrhein
Goethestr. 75
40237 Düsseldorf

Beisitzer*innen

Thomas Hartung

Ev. Kirchengemeinde Essen-Borbeck-Vogelheim
Bocholder Straße 32
45355 Essen

André Fitzner

Diakonie Rhein-Kreis Neuss e.V.
Venloer Straße 68
41462 Neuss

Joachim Ziefle

Ev. Melanchthon Akademie
Kartäuserwall 24 b
50678 Köln

Landeskirchenamt

Dr. Stefan Drubel

Landeskirchenamt der EKiR
Hans-Böckler-Str. 7
40476 Düsseldorf

Mitglied mit beratender Stimme

Frauke Rohlfs

eeb Nordrhein
Goethestr. 75
40237 Düsseldorf

Leitbild des eeb Nordrhein e.V.

»Meister, wir wissen, du bist ein Lehrer, von Gott gekommen.«
(Joh 3,2)

»Es kann kein Zweifel bestehen, dass der Lebensform des Lehrens und Lernens das größte Wohlgefallen Gottes gilt.«
(Philipp Melanchthon)

 

  • Evangelisch sind wir, indem wir in Bindung an die biblische Tradition und an das Erbe der Reformation lernen, Freiheit zu leben und zu lehren.
  • Evangelische Erwachsenenbildung hat ihren Ort mitten im Leben von Frauen und Männern, in Familie, Beruf und Gemeinwesen.
  • Evangelische Bildungsarbeit ermutigt und befähigt Menschen, ihre schöpferischen Möglichkeiten zu nutzen. Sie steht für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung ein.
  • Evangelische Kirche steht in der Verantwortung, ihren erwachsenen Mitgliedern durch die Bildungsarbeit Möglichkeiten zu bieten, sich mit den Glaubensgrundlagen auseinander zu setzen.
  • Evangelische Erwachsenenbildung versteht Bildung als Teilhabe und setzt sich dafür ein, dass der Mensch Mittelpunkt aller gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Prozesse ist. Durch ihre Bildungsangebote unterstützt sie Menschen darin, sich in diese Prozesse aktiv gestaltend einzubringen.
  • Das Evangelische Erwachsenenbildungswerk Nordrhein integriert die Vielfalt unterschiedlicher Traditionen der Bildungsarbeit in der Evangelischen Kirche im Rheinland. Die Angebote sind offen für alle Menschen, gleich welcher Nationalität oder Religion.