Veranstaltungen der Studienstelle

  • 20. Januar – 15. Oktober 2021
  • Lebensmutig. Fortbildung Biografiearbeit

    Biografiearbeit stellt den Menschen und sein Erleben in den Mittelpunkt. Wie eröffnen wir kommunikativ Räume der Erinnerung? Welche Besonderheiten gibt es beim Erinnern, Erzählen und Zuhören?

    Biografiearbeit stellt den Menschen und sein Erleben in den Mittelpunkt. Sie regt das Erinnern an, deckt Ressourcen auf und ermutigt zu einem selbstbestimmten Leben. Viele kreative Methoden schaffen einen lebendigen Kontakt der Teilnehmenden untereinander. Biografiearbeit wendet sich an Menschen in jedem Lebensalter und ist in unterschiedlichen Bereichen einsetzbar. Ihr Ziel ist es, Kraftquellen zu erschließen und Identität zu stärken. Sie hilft, das gegenwärtige Leben zu reflektieren, Chancen zu erkennen und Schritte für die Zukunft zu planen.

    In der Fortbildung lernen Sie Biografiearbeit kennen. Sie erinnern Ihre eigenen Geschichten und lassen sich von den Lebensgeschichten anderer inspirieren. Sie erleben, wie Biografiearbeit wirkt und erfahren, wie Sie biografische Bildungsangebote planen und anleiten können. Und es gibt praktische Anregungen, die Sie ausprobieren und reflektieren. So erweitern Sie Ihre methodische Kompetenz.

    Die Fortbildung besteht aus vier Modulen und der Durchführung eines eigenen Praxisprojektes. Sie schließt mit einem Zertifikat ab.

    • Termin: Juni 2021 – Februar 2022
    • Ort: Kloster Steinfeld, Eifel
    • Kosten: 960 Euro zzgl. 862 Euro für Verpflegung und Unterkunft im Einzelzimmer.

    Anmeldeschluss: 07.04.2021

    Ausführliche Infos zu Themen, Terminen und Referentinnen finden Sie im Flyer zu dieser Veranstaltung, den Sie sich hier herunterladen können.


    Anmeldung

    Zukünftige Fortbildungen und Veranstaltungen

    <