Veranstaltungen der Studienstelle

  • 27. Juni – 1. Juli 2022
  •  

    Fünf Tage - fünf Fragen. Und zu jedem Leben eine Geschichte.

    Ein fünftägiger Kurs für Menschen, die wenig Geld haben oder arbeitslos sind. Oder die etwas neues anfangen möchten und dafür Mut brauchen.

    Der erste Tag mit Eckhardt Bock-Huppertz: Wieviel Geld brauche ich?
    Ich kriege raus, was ich wirklich brauche und was das kostet. Und ich kann ausrechnen, wie ich mir das leisten kann.

    Der zweite Tag mit Otto Zech: Was habe ich in der Hand?
    Ich entdecke meine Talente und anderes, was mich ausmacht. Und ich mache etwas damit.

    Der dritte Tag: Was mache ich ohne Job?
    Ich kann bleiben, wie ich bin und bekomme Ideen, was ich damit anfangen kann. Und ich erkunde, was mir das bringt.

    Der vierte Tag mit Tina Borrenkott: Welche Sicherheiten brauche ich?
    Ich begebe mich auf Mutsuche und finde, was mir wirklich hilft. Und was kann mich auffangen?

    Der fünfte Tag mit Dagmar Rösch: Wie bewege ich mich?
    Ich erlebe, wie ich gut vom Fleck komme. Auf meine Art und in meinem Tempo. Und dann geht`s los.

    Die ganze Woche ist der Geschichtenerzähler Rainer Mensing dabei. Er hört zu und erzählt dir deine Geschichte zurück. Für deine Zukunft.
    Neugierig? Noch Fragen? Einfach anrufen: 02103-53948

    Termin: 27. Juni bis 01. Juli 2022, 9.00 - 14.00 Uhr

    Ort: Hilden

    Kosten: für Menschen mit kleinem Einkommen ist die Teilnahme kostenlos; Gebühr mit mittlerem Einkommen 250 Euro; Gebühr mit hohem Einkommen 650 Euro (Selbsteinschätzung

    Leitung: Frauke Rohlfs (Studienleiterin eeb-Nordrhein) und Susanne Pramann (Leitung eeb Hilden)

    Anmeldung: info@eeb-hilden.de